Die AI-Gruppe

Aalberts Industries


wurde in Venlo NL im Jahr 1975 durch Jan Aalberts gegründet und ist seit März 1987 an der Börse in Amsterdam notiert. Aalberts Industries N.V. ist heute ein weltweit tätiger Spezialist für hochwertige Industrieprodukte und -prozesse und bekannt für seine Innovativen Technologien und High-Tech- Lösungen. Zu den Zielgruppen gehören neben industriellen Kunden, Erstausrüstern und Kunden in Baugewerbe, wie z.B. Planerbüros, Fachhändler, Installateure sowie Bauherren.

Der Konzern beschäftigt weltweit über 16.000 Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und erzielte 2017 einen Umsatz in Höhe von 2,69 Mrd. Euro.

Seit 1996 gehört Seppelfricke Armaturen zu Aalberts und innerhalb des Konzerns zum Geschäftsbereich "installation technology".

Aalberts Industries verfügt über eine Organisationsstruktur, in der die Konzerngesellschaften sowie deren Kunden im täglichem Geschäft immer stärker von den Synergien profitieren. Über ein weltweites Vertriebsnetz werden sämtliche Produkte und Systeme sowie Supportleistungen Zielgruppen- und Bedarfsgerecht angeboten.

Der Konzern ist in 4 Geschäftsbereiche unterteilt:
Pro Geschäfts-Unit steht dafür ein Business-Team an Ort und Stelle bereit, welches eng mit den anderen Konzerngesellschaften und der Holding zusammenarbeit.

Mehr erfahren unter www.aalberts.com

Beliebtes Produkt

Weitere Projekte